Hochbeet AGR LKH Rohrbach

Danke an die Firma Prechtl für ein Therapie-Hochbeet

Anneliese und Alois Prechtl haben dem Departement für Akutgeriatrie und Remobilisation (AGR) am LKH Rohrbach ein Hochbeet gespendet. „Das Hochbeet dient zu Therapiezwecken für unsere AGR-Patientinnen und Patienten. Vor allem die älteren Damen auf unserer Station haben große Freude beim Garteln“, beschreibt Theo Kellermann-Pfoser, Pflegeleiter der AGR. Die Übergabe eingefädelt hat Hermann Haselgruber, Obmann des Vereins proKHRO. Die Firma Prechtl ist bekannt für ihre Hochbeete, verkauft sie diese doch international. „Wir wollten etwas zurückgeben und einen Beitrag zur Remobilisation der Patientinnen und Patienten leisten“, sagen Anneliese und Alois Prechtl. Mag. Leopold Preining, kaufmännischer Direktor des LKH Rohrbach bedankt sich für diese Spende.